http://schweiz-liebe.com

Bilanz 2020: Neun Wolfrudel in der Schweiz

30.12.2020 |  Von  |  Natur & Umwelt, News

Im biologischen Jahr 2019/20 (1. Mai 2019 bis 30. April 2020) gab es in der Schweiz mindestens sechs reproduzierende Wolfsrudel, bei drei weiteren war der Status unklar. Im laufenden biologischen Jahr 2020/21 (1. Mai 2020 bis 30. April 2021) können aktuell mindestens neun Rudel bestätigt werden, zusätzlich ist in einem weiteren Gebiet der Status unklar (Val d’Entremont und angrenzende Gebiete).

Drei ehemalige Rudel dürften mittlerweile definitiv nicht mehr existieren, obwohl noch einzelne Wölfe im Gebiet sind (Augstbord/VS, Calanda/GR/SG und Valle Morobbia/TI).

Somit leben in der Schweiz nach aktuellem Wissensstand mindestens neun Wolfsrudel, die sich fortgepflanzt haben. Fünf reproduzierende Rudel gibt es in Graubünden, zwei im Kanton Wallis und je eines im Kanton Waadt und Glarus. Als Rudel gelten grundsätzlich territoriale Wolfsvorkommen mit drei oder mehr vergesellschafteten Tieren und mit beiden Geschlechtern. Daher könnte auch die Wolfspräsenz im Val d’Entremont als Rudel definiert werden, da diese Definition dort erfüllt ist, auch wenn es keinen Nachweis für eine Reproduktion gibt.

Eine aktuelle Verbreitungskarte steht nachfolgend zur Verfügung. Sie kann unter Angabe der Quelle verwendet werden. Die Darstellung der Rudelterritorien ist schematisch, die Grenzen können in der Realität abweichen.



 

Quelle: Gruppe Wolf Schweiz
Artikelbild: Symbolbild © Vlada Cech – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Bilanz 2020: Neun Wolfrudel in der Schweiz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.