Covid-19 bei einer Katze in der Schweiz festgestellt

In mehreren Ländern wurden vereinzelt Infektionen von Katzen mit dem neuen Coronavirus SARS-CoV-2 festgestellt.

Nun wurde erstmals im Veterinärmedizinischen Labor der Vetsuisse Fakultät der Universität Zürich bei einer Katze das Virus nachgewiesen. Es gibt keine Hinweise darauf, dass Katzen und Hunde ein Infektionsrisiko für Menschen darstellen. Sie spielen bei der Verbreitung des Virus höchstwahrscheinlich keine Rolle. Bei der Covid-19-Pandemie ist die Übertragung von Mensch zu Mensch ausschlaggebend.

Weltweit sind Einzelfälle des neuen Coronavirus bei Katzen und Hunden bekannt. Fast alle diese Tiere stammen aus Haushalten mit Personen, die positiv auf SARS-CoV-2 getestet wurden. Dies gilt auch für die positiv getestete Katze in der Schweiz. Sie wurde im Rahmen eines Forschungsprojekts untersucht. Das Risiko, dass Heimtiere mit dem neuen Coronavirus angesteckt werden, wird als sehr gering eingeschätzt. Eine Untersuchung von Katzen ist im Normalfall nicht notwendig. Es ist davon auszugehen, dass sich die Tiere durch engen Kontakt mit einer infizierten Person angesteckt haben.

Allgemeine Hygieneregeln sind wichtig

Personen, die an Covid-19 erkrankt sind, können grosse Virusmengen über Nase und Mund ausscheiden. Die Übertragung von Menschen auf Katzen ist selten, aber nicht auszuschliessen. Deswegen ist es wichtig, dass infizierte Personen die generellen Hygieneregeln auch mit Katzen einhalten.

Folgende Hygieneregeln sind wichtig: Kein enger Kontakt zwischen Tier und Mensch, kein Ablecken des Gesichtes, kein Schlafen der Tiere im Bett des Besitzers, Hände regelmässig waschen und Fressnäpfe und Liegeplätze gründlich reinigen.

Die ausreichende Betreuung und Pflege der Tiere muss jederzeit sichergestellt werden. Aus Tierschutzgründen wird dringend davon abgeraten, die Tiere zu waschen, desinfizieren oder ihnen Gesichtsmasken anzuziehen.

 

Quelle: Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV
Titelbild: Symbolbild © sozon – shutterstock.com

author-profile-picture-150x150

Mehr zu belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

website-24x24

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Covid-19 bei einer Katze in der Schweiz festgestellt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-10').gslider({groupid:10,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});