http://schweiz-liebe.com

Einladung zur öffentlichen Informationsveranstaltung „bibersichere Umgestaltungen an der Esche“

19.12.2019 |  Von  |  Presseportal
http://alcat-suisse.com
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Einladung zur öffentlichen Informationsveranstaltung „bibersichere Umgestaltungen an der Esche“
Jetzt bewerten!

Vaduz (ots) – Das Amt für Bevölkerungsschutz und das Amt für Umwelt laden gemeinsam mit den Gemeinden Eschen und Mauren aufgrund der geplanten Umgestaltungen der beiden renaturierten Abschnitte „Industrie Mauren“ und „Sportpark Eschen-Mauren“ zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung am Dienstag, 7. Januar 2020 ein. Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr und findet im Schulungsraum der Feuerwehr im Feuerwehrdepot Mauren statt.

Die Abflusskapazität der Esche ist auch ohne die Anwesenheit von Bibern gering. Durch die Aktivitäten des Bibers, wie beispielsweise das Bauen von Dämmen, das Fällen von Bäumen und dem Schlammeintrag infolge des Anlegens von Bauen, verkleinert sich das Abflussprofil zusätzlich. Damit sich das Hochwasserrisiko nicht noch mehr zuspitzt, sollen die Biber an den renaturierten Abschnitten in der Esche vergrämt werden. Durch die Verbauung mit Grabschutzgittern und Pflästerungen soll das weitere Anlegen von Wohnhöhlen nachhaltig unterbunden werden.

Das Amt für Bevölkerungsschutz wird Grundlagen und Massnahmen zum Hochwasserschutz an der Esche erläutern. Das Amt für Umwelt zeigt auf, welche Massnahmen im Bibermanagement insbesondere im Konfliktfeld Hochwasserschutz an der Esche bereits getroffen wurden und wieso Vergitterungen an der Esche aufgrund der derzeitigen Gegebenheiten im Hochwassermanagement notwendig sind.

Im Anschluss an die Informationsveranstaltung stehen das Amt für Bevölkerungsschutz und das Amt für Umwelt zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung.

Die interessierte Bevölkerung ist zur Teilnahme an der öffentlichen Informationsveranstaltung eingeladen. Personen, denen eine Teilnahme nicht möglich ist, die aber dennoch Informationsbedarf haben, werden gebeten, sich bei Elmar Ritter (+423 799 68 57 / elmar.ritter@llv.li) oder Cathérine Frick (+423 799 66 06 / catherine.frick@llv.li) zu melden.

Kontakt:

Amt für Bevölkerungsschutz
Elmar Ritter
T +423 799 68 57

Amt für Umwelt
Cathérine Frick
T +423 799 66 06

Original-Content von: Fürstentum Liechtenstein übermittelt durch news aktuell


Ihr Kommentar zu:

Einladung zur öffentlichen Informationsveranstaltung „bibersichere Umgestaltungen an der Esche“

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

pill-schweiz.com