http://schweiz-liebe.com

VIER PFOTEN rettet Tiere aus den Gebäudetrümmern in Beirut

18.08.2020 |  Von  |  Haustiere, News  | 

Die globale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN unterstützt ihren lokalen Partner Animals Lebanon bei der Bergung und Versorgung von verletzten Tieren in Beirut. Am 4. August wurde die libanesische Hauptstadt von einer heftigen Explosion am Hafen erschüttert.

Über 170 Menschen verloren ihr Leben und über 6’000 wurden verletzt. Unter den Opfern befinden sich auch zahlreiche Tiere – darunter viele Haustiere. Das VIER PFOTEN Team hilft vor Ort bei der Suche nach verschütteten Tieren, um sie medizinisch zu behandeln, mit Futter zu versorgen und, wenn möglich, mit ihren Besitzern wiederzuvereinigen.

Weiterlesen

Feuerwerksknallerei in Nachbars Garten versetzt Tiere in Angst und Schrecken

23.07.2020 |  Von  |  Haustiere, Hunde, News, Wildtiere  | 

In diesem Jahr soll man im Privaten feiern. Weitherum sind offizielle Bundesfeiern und die grossen Feuerwerke abgesagt. Angst und Schrecken der Tiere werden nicht weniger sein, wenn sich die Feuerwerksknallerei vermehrt in die unmittelbare Nachbarschaft verlagert – ganz im Gegenteil.

Umso dringlicher der Aufruf des Schweizer Tierschutz STS beim Feiern Rücksicht zu nehmen gegenüber Tieren.

Weiterlesen

Schützen Sie Ihr Haustier vor der 1. August-Knallerei

21.07.2020 |  Von  |  Haustiere, News  | 

Während sich viele Menschen des Nationalfeiertages erfreuen und diesen mit lautem Geknalle feiern, leiden Wildtiere und die meisten unserer Haustiere unter schrecklicher Angst.

Hunde, die blind vor Angst verunfallen oder Katzen, die sich in engen Verstecken verkriechen, aus denen sie sich nicht mehr befreien können: aufgrund der enormen Menge Feuerwerk am Nationalfeiertag sind dies längst keine Einzelfälle mehr.

Weiterlesen

Freunde fürs Leben – das Alter von Haustieren

29.05.2020 |  Von  |  Haustiere, Hunde, Wildtiere  | 

Snoopy bricht alle Rekorde und ist mit 25 Jahren der älteste Hund der Schweiz. Der Zwergpudel stammt aus einem Tierheim in Frankreich. Katja Dettwiler nahm sich des Rüden an, um ihm einen schönen Lebensabend zu bescheren. Dies ist nun schon 13 Jahre her. Dreimal täglich geht Snoopy Gassi. An Geburtstagen werden Lachs und Crevetten serviert. Der älteste Hund der Welt wurde übrigens 29,5 Jahre alt.

Diese Extreme weichen von der Regel ab. Fakt ist, Katzen und Hunde bleiben viele Jahre an unserer Seite. Ihre Anschaffung verlangt Verantwortung und Weitblick. Tiere altern anders als Menschen. Im Folgenden geben wir einen kleinen Überblick über das Lebensalter von Tieren und der Entsprechung zum Menschen.

Weiterlesen

Absage von Tierausstellungen wegen Corona: Chance für mehr Tierschutz?

28.05.2020 |  Von  |  Haustiere, Hunde, News, Nutztiere  | 

Bereits zum sechsten Mal veröffentlicht der Schweizer Tierschutz STS auch im Frühjahr 2020 einen umfassenden Bericht über die im Vorjahr besuchten Tier- und Viehausstellungen.

Der STS anerkennt dabei viele bezüglich Tierwohl umgesetzte Verbesserungen und kritisiert gleichzeitig die weiterhin oft beobachtete distanz- und würdelose Zurschaustellung der Tiere.

Weiterlesen

Tierisch heisser Frühling: So wird die Hitze für unsere Haustiere erträglicher

20.05.2020 |  Von  |  Haustiere, Hunde, News  | 

Die meisten unserer Heimtiere können nicht schwitzen und tragen zudem ein wärmendes Fell.

Bereits im Frühsommer sind sie der Gefahr eines lebensbedrohlichen Hitzschlags viel eher ausgesetzt als der Mensch. Mit einigen Kniffen kann die frühsommerliche Hitze für unsere tierischen Hausgenossen erträglicher werden. Die Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz hat die wichtigsten Tipps für Tierhalter zusammengestellt.

Weiterlesen

Diese Versicherungen benötigen Sie wirklich für Ihr Haustier

06.05.2020 |  Von  |  Haustiere, Hunde  | 

Die fachgerechte Versorgung eines Haustieres kostet den Halter vor allem Zeit und Geld. Kommen dann auch noch unvorhergesehene Schäden dazu, muss hierfür in jedem Fall der Halter aufkommen. Gleiches gilt für regelmässig anfallende Tierarztkosten. Glücklicherweise gibt es spezielle Versicherungen, die den Tierhalter vor zu hohen Kosten schützen.

Allerdings wird über den Sinn und Unsinn von Tierversicherungen immer wieder gerne diskutiert. Wir erläutern, welche Versicherungen wirklich wichtig sind und bei welchen man sich das Geld sparen kann.

Weiterlesen

Heimtiere vor Leid bewahren – umsichtige Vorsorge ist gefragt

24.04.2020 |  Von  |  Haustiere, Hunde, News  | 

Der Zürcher Tierschutz ist alarmiert: In der Coronakrise sind tierische Begleiter besonders gefragt. Doch der Aufwand für Heimtiere wird oft unterschätzt – daher leiden viele hinter verschlossenen Türen und werden mangels Fürsorge krank.

Müssen die Besitzer ins Spital, droht den Tieren gar ein qualvoller Tod, da selten für den Notfall vorgesorgt ist.

Weiterlesen