http://schweiz-liebe.com

Eine Million getötete Hunde: VIER PFOTEN schliesst Schlachthaus in Kambodscha

05.03.2021 |  Von  |  Hunde  |  1 Kommentar

Die globale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN schloss am 4. März ein berüchtigtes Hundeschlachthaus in Skun, Kambodscha und rettete die dort verbliebenen 16 Hunde. Das Schlachthaus galt als wichtiger Hundefleischlieferant in der Region und war seit 1995 in Betrieb.

Der Besitzer gab an, täglich bis zu 200 Hunde ertränkt und ihr Fleisch an Restaurants in und rund um Kambodschas Hauptstadt Phnom Penh verkauft zu haben. VIER PFOTEN brachte die geretteten Hunde zu ihrem lokalen Partner und sucht nun ein neues Zuhause für die traumatisierten Tiere. In Kambodscha werden jährlich geschätzt drei Millionen Hunde, darunter auch gestohlene Haustiere, für ihr Fleisch getötet. VIER PFOTEN warnt nicht nur vor ausufernder Tierquälerei, sondern auch vor Risiken für die öffentliche Gesundheit.

Weiterlesen

Kambodscha: 61 Hunde auf dem Weg zum Schlachthaus noch rechtzeitig gerettet

23.02.2021 |  Von  |  Hunde, News  |  1 Kommentar

Die globale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN hat 61 Hunde in ihre Obhut genommen. Diese wurden am 21. Februar von lokalen Behörden in Siem Reap, Kambodscha, konfisziert.

Die jungen Hunde – viele von ihnen noch Welpen – waren auf dem Weg in ein Schlachthaus in Kampong Cham, als Polizisten sie eingepfercht in sechs kleinen Käfigen in einem Kleinbus entdeckten. Der Fahrer des Busses wurde an Ort und Stelle verhaftet. Obwohl in Siem Reap der Handel mit Hundefleisch bereits seit Juli 2020 verboten ist, war es in Kambodscha die erste von der Regierung durchgeführte Beschlagnahmung von Hunden, die für die Schlachtung bestimmt waren.

Weiterlesen

Tierwohl in Notsituationen – neuer Ratgeber klärt auf

19.01.2021 |  Von  |  Haustiere, Hunde, News  | 

Die meisten Menschen regeln ihre Zukunft mit Versicherungen und sonstigen Vorsorgemassnahmen. Bei ihren Haustieren aber sind sie weniger weitsichtig. 

Was geschieht mit meinem Hund, wenn ich länger in eine Kur oder beruflich ins Ausland muss? Was geschieht mit der Katze, wenn ich wegen eines Unfalls oder einer Demenz nicht mehr urteilsfähig bin? Und wer kümmert sich um meine Vierbeiner im Todesfall?

Weiterlesen

Sylvester – für viele Tiere ein Horror

23.12.2020 |  Von  |  Haustiere, Hunde, News  | 

Unseren Freudenbekundungen über den Anfang eines neuen Jahres, können viele Tiere nichts abgewinnen.

Sie geraten ab dem für sie unverständlichen Knallen und Pfeifen in Panik und sind kaum zu beruhigen. Auch wenn coronabedingt viele grosse Feuerwerke abgesagt wurden, gilt es aufgrund der privaten Knallereien Vorsichtsmassnahmen für unsere Heimtiere zu treffen.

Weiterlesen

Gefahren an Weihnachten für Tiere – wertvolle Tipps für Tierhalter

21.12.2020 |  Von  |  Haustiere, Hunde, News  | 

Über die Festtage ist oft nicht nur für uns Menschen schlemmen angesagt: „Eine Extraportion Lachs, Schinkli, Guetsli oder sogar Schokolade als Weihnachtsleckerli für die geliebten Vierbeiner sind zwar gut gemeint, aber nicht geeignet weil ungesund oder sogar gefährlich“, erläutert Susy Utzinger, Tierschutzexpertin und Geschäftsführerin der Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz.

Lebensgefährlich wird es, wenn Hund und Katze Weihnachtsdekorationen, das Schinkli-Netz aus dem Mülleimer oder die in Alufolie verpackten Schöggeli vom Christbaum erwischen. Solche Fremdkörper müssen dann nicht selten vom Tierarzt notfallmässig aus dem Tierkörper entfernt werden. Auch sonst gibt es einiges zu beachten.

Weiterlesen

Neue Regelungen für die Einreise mit Tieren und Tierprodukten aus Grossbritannien

10.12.2020 |  Von  |  Haustiere, Hunde, News  | 

Ab dem 1. Januar 2021 gelten für Tiere und Tierprodukte aus dem Vereinigten Königreich die gleichen Einfuhrbedingungen in die Schweiz wie für Staaten ausserhalb der Europäischen Union.

Das hat Konsequenzen für Reisende, die Tiere oder Produkte tierischer Herkunft aus dem Vereinigten Königreich in die Schweiz importieren wollen.

Weiterlesen

Haustiere im Herbst: Umsicht von Autofahrern kann Leben retten!

10.11.2020 |  Von  |  Haustiere, Hunde, News  | 

Der Herbst ist da und mit ihm oft ungeahnte Gefahren für Haustiere. Plötzlich schlägt das Wetter um und damit ändern sich auch die alltäglichen Gewohnheiten. Simple Wintervorbereitungen wie das Einfüllen von Frostschutzmittel erfordern von Tierhaltern gewisse Kenntnisse.

Die Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz informiert aktuell, wo besondere Sorgfalt geboten ist.

Weiterlesen

SUST-Akademie findet online statt: Tierschutzwissen von daheim erwerben

27.10.2020 |  Von  |  Haustiere, Hunde, News  | 

Wie geht erste Hilfe für meine Katze? Wie kann ich den Jagdtrieb meines Hundes in den Griff bekommen? Wie fühlen sich meine Fische wohl? Die beliebten Kurse der Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz finden dieses Jahr als Webinare statt.

Mehr Wissen bedeutet weniger Tierleid: Basierend auf diesem Grundsatz bietet die Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz SUST vielen Jahren Kurse für Tierschutzfachleute sowie Tierhalterinnen und -halter an. Sie lernen in diesen Seminaren elementare Grundsätze für die Haltung und Pflege von Haus- und Nutztieren oder erhalten einen Einblick in die Welt von heimischen Wildtieren.

Weiterlesen