Katze mit Armbrust beschossen - Zeugenaufruf

Eisenach. Wiederholt wurde im östlichen Stadtgebiet ein Tier mit einem Pfeil beschossen und verletzt.

Am 28.09.2019 stellte eine Katzenhalterin aus dem Rothenhofer Weg einen Armbrustpfeil im Körper ihrer Katze fest. Der Leichtmetallpfeil ist 16 cm lang, goldfarben mit silberner Metallspitze und einer schwarzen Kunststofffeder. Der Pfeil konnte entfernt werden, das Tier überlebte den Angriff.

Wer kann Hinweise zu einen Besitzer einer Armbrust im Bereich der Oststadt von Eisenach geben? Welche Personen haben einen Schützen mit einer Armbrust in diesem Stadtgebiet gesehen?

Hinweise nimmt die Polizei Eisenach unter der Telefonnummer 03691-261124 und mit Angabe der Bezugsnummer 0245048/2019 entgegen.

 

Quelle: Landespolizeiinspektion Gotha
Titelbild: Symbolbild (© Tei Sinthip – shutterstock.com)

author-profile-picture-150x150

Mehr zu belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

website-24x24

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Katze mit Armbrust beschossen - Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-10').gslider({groupid:10,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});