Vättis SG: Hund von zwei Hunden attackiert und verletzt - Zeugenaufruf

Am Donnerstag (01.08.2019), um 9 Uhr, ist der Hund eines 52-jährigen Mannes im Bereich Cholhüttenau, in der Nähe des Sportplatzes von zwei fremden Hunden angegriffen und verletzt worden.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Der 52-Jährige war mit seinem Golden Retriever an der Leine im Bereich Winkel unterwegs, als zwei Doggen den Hund angriffen. Der Hund wurde im Rückenbereich verletzt und musste in tierärztliche Behandlung gebracht werden. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen, die Angaben zur Herkunft der beiden Doggen oder zum Vorfall machen können. Sie werden gebeten, sich bei der Polizeistation Bad Ragaz, 058 229 54 20, zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

author-profile-picture-150x150

Mehr zu belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

website-24x24

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Vättis SG: Hund von zwei Hunden attackiert und verletzt - Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-10').gslider({groupid:10,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});