Wildunfall mit einem Wolf

Bei einem Wildunfall zwischen Niendorf und Buchholz bei Papendorf auf der L132 ist am Mittwochabend gegen 19:00 Uhr ein Wolf von einem PKW erfasst worden.

Der Fahrer (49) bleib unverletzt und am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 300EUR.

Für das eher ungewöhnliche Wild wurde die zuständige Umweltbehörde informiert, die das Tier vor Ort sicherstellte.

 

Quelle: Polizeipräsidium Rostock
Artikelbild: Symbolbild (© Norma Meoni – shutterstock.com)

author-profile-picture-150x150

Mehr zu belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

website-24x24

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Wildunfall mit einem Wolf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-10').gslider({groupid:10,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});