Basel-Gundeldingen BS: Tierhalter von Giftschlange gebissen

Ein 59-jähriger Tierhalter wurde am frühen Sonntagnachmittag in seiner Wohnung in Gundeldingen von einer Giftschlange gebissen. Er konnte sofort unter medizinische Kontrolle gebracht werden.

Das Veterinäramt kümmert sich um die zahlreichen Schlangen in der nun versiegelten Wohnung.

Die Giftschlange biss den Halter um ca. 13 Uhr. Die sofort aufgebotenen Einsatzkräfte fanden in der Wohnung mehrere Terrarien mit zahlreichen Schlangen vor, darunter weitere giftige. Die Kantonspolizei Basel-Stadt hat die Wohnung umgehend versiegelt. Abklärungen des Veterinäramtes Basel-Stadt und der Kantonspolizei Basel-Stadt haben am Montag ergeben, dass der betreffende Schlangenbestand vollzählig ist und keine Schlangen aus der Wohnung entwichen sind. Für die umliegende Bevölkerung besteht mithin keine Gefahr.

 

Quelle: Kantonspolizei Basel-Stadt
Titelbild: Symbolbild © reptiles4all – shutterstock.com

author-profile-picture-150x150

Mehr zu belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

website-24x24

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Basel-Gundeldingen BS: Tierhalter von Giftschlange gebissen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-10').gslider({groupid:10,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});