http://schweiz-liebe.com

Diebstahl von 80 Junghennen

17.07.2019 |  Von  |  News, Nutztiere
http://alcat-suisse.com
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Diebstahl von 80 Junghennen
Jetzt bewerten!

In der Zeit vom 13.07.2019 22:00 Uhr bis 15.07.2019 11:00 Uhr wurden insgesamt 80 Junghennen von einem Privatgrundstück in der Müritzregion entwendet.

Nach bisherigen Erkenntnissen haben sich bislang unbekannte Täter widerrechtlich auf das umfriedete Gelände in 17209 Darze begeben und alle 80 Junghennen entwendet.

Die Hühner sind ca. 4-5 Monate alt, aber unterschiedlicher Rassen: 30 Hennen „Bramer WSC“ mit einem Stückwert von ca. 40,- EUR und 50 Tiere der Rassen „Bramer rebhuhnfarbend“, „Amrocks new hampshire“ weiß- und goldfarben, „Maran Schwarz/ Kupfer“, „Orpinkton blau“ mit einem Stückwert von 20,- EUR. Der Gesamtschaden wird auf ca. 2.200 Euro geschätzt. Die Tiere sind alle beringt, so dass der Diebstahl auch nachvollzogen werden kann.

In der Kriminalkommissariatsaußenstelle Röbel wurden die Ermittlungen wegen des Diebstahls aufgenommen. Zeugen, die auffällige Personen- oder Fahrzeugbewegungen wahrgenommen haben oder Angaben zum Verbleib der Junghennen geben können, richten diese bitte an die Polizei in Röbel unter 039931-848 224.

 

Quelle: Polizeiinspektion Neubrandenburg
Artikelbild: Symbolbild (© Anna Anuchina – shutterstock.com)


Ihr Kommentar zu:

Diebstahl von 80 Junghennen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

pill-schweiz.com