Hölstein BL: Rind von Blitz getötet

Am Montag, 3. Juni 2019, kurz nach 16.30 Uhr, schlug am Holdenweidweg in Hölstein BL ein Blitz in eine Scheune ein.

Dabei wurde ein im Stall befindliches Rind vom Blitz getötet.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft schlug anlässlich des gestrigen Gewitters am Holdenweidweg in Hölstein BL kurz nach 16.30 Uhr ein Blitz in eine Scheune ein.

Ein im Stall befindliches Rind wurde durch den Blitz getötet. Weitere Rinder blieben unverletzt.

Zudem entstand in der Scheune ein Schwelbrand, welcher durch die Feuerwehr rasch gelöscht werden konnte.





 

Quelle: Polizei Basel-Landschaft
Bilder zur Meldung: Polizei Basel-Landschaft
Titelbild: Symbolbild © Petr Bonek – shutterstock.com

author-profile-picture-150x150

Mehr zu belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

website-24x24

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Hölstein BL: Rind von Blitz getötet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-10').gslider({groupid:10,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});