Hund fraß offensichtlich vergiftete Köder

Die Polizei in Salzgitter-Bad leitete ein Ermittlungsverfahren nach dem Tierschutzgesetz ein, da offensichtlich vergiftete Köder in einem Garten ausgelegt wurden.

Ein Hund musste sich mehrfach übergeben, da er nach derzeitigem Ermittlungsstand mehrere dieser Köder gefressen hatte.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei in Salzgitter-Bad nach Zeugen. Ihre Hinweise können sie unter der Telefonnummer 05341/8250 den Beamten mitteilen.

 

Details: Salzgitter, Bad, Turnierweg, 30.07.2019, 20:00 Uhr-31.07.2019, 11:30 Uhr.
Quelle: Polizei Salzgitter
Bildquelle: Polizei Salzgitter

author-profile-picture-150x150

Mehr zu belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

website-24x24

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Hund fraß offensichtlich vergiftete Köder

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-10').gslider({groupid:10,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});