http://schweiz-liebe.com

Mann lässt Hund bei Hitze im Auto und beleidigt Tierfreundin auf Parkplatz

26.07.2019 |  Von  |  Haustiere, News
http://alcat-suisse.com
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Mann lässt Hund bei Hitze im Auto und beleidigt Tierfreundin auf Parkplatz
Jetzt bewerten!

Trotz hoher Außentemperatur von mehr als 30 Grad ließ gestern Abend gegen 18:00 Uhr ein älterer Mann seinen kleinen Hund im Auto auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Harburger Straße.

Eine 55 Jahre alte Frau entdeckte das Tier in dem Wagen und verspürte zu Recht Mitleid mit dem Hund, denn das Auto parkte in der prallen Sonne. Weil der Mann nicht zurückkam und es dem Tier offensichtlich nicht gut ging, wählte die Frau den Notruf der Polizei und schilderte das Problem. In diesem Moment kam der Fahrzeugführer und zeigt sich sehr erbost, als die Frau ihm verdeutlichte, dass sein Verhalten an Tierquälerei grenze.

In einer anschließenden verbalen Auseinandersetzung betitelte der Hundehalter die Frau mit beleidigenden Schimpfwörtern, setzte sich in sein Auto und fuhr davon. Die Tierfreundin erstattete Anzeige bei der Polizei. Zum Glück hatte sie sich das sächsische Kennzeichen des Wagens notiert, so dass der Übeltäter auch im Nachhinein ermittelt werden kann.

 

Quelle: Polizeiinspektion Celle
Artikelbild: Symbolbild (© chaoss – shutterstock.com)


Ihr Kommentar zu:

Mann lässt Hund bei Hitze im Auto und beleidigt Tierfreundin auf Parkplatz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

pill-schweiz.com