Rhönschafe (mutmasslich geschächtet) tot aufgefunden – Wer tötete sie?

Wölfersheim. In der Verlängerung der Oberpforte in Richtung Utphe in Berstadt fand eine Spaziergängerin am Mittwoch vergangener Woche (14. August) die Überreste von drei toten Schafen auf.

Bei der Untersuchung durch das Veterinäramt konnte festgestellt werden, dass es sich um drei Rhönschafe handelt, die keine Ohrmarke hatten und auch nie besessen haben.

In Müllsäcken („Gelber Sack“) und einer grünen Plastiktonne waren die Überreste der Tiere von Unbekannten abgelegt worden. Es muss davon ausgegangen werden, dass die Schafe geschächtet wurden.

Die Polizei in Friedberg, Tel. +49 (0)6031-601-0, ermittelt wegen des Verstosses gegen das Tierschutzgesetz und bittet um Hinweise. Wem gehörten die drei Rhönschafe? Wer tötete sie wo und entsorgte die Überreste bei Berstadt am Feldrand?

 

Quelle: Polizeipräsidium Mittelhessen
Titelbild: Symbolbild © Kristin Sohr – shuttrestock.com

author-profile-picture-150x150

Mehr zu belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

website-24x24

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Rhönschafe (mutmasslich geschächtet) tot aufgefunden – Wer tötete sie?

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-10').gslider({groupid:10,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});