Unbekannte öffnen Stalltüren, Kühe entlaufen

An der Straße Hinter den Höfen öffneten Unbekannte in der Nacht zum 20. Mai (Montag) die Türen eines Kuhstalls.

Etwa 125 Kühe liefen daraufhin teils bis in den Ortskern und verursachten Schäden in Vorgärten, auf Rasenflächen und an Silagemieten.

Auch mehrere Kühe verletzten sich, zwei der Tiere so schwer, dass sie möglicherweise eingeschläfert werden müssen.

Bereits in den Nächten auf den 5. Mai (Sonntag) und 19. Mai (Sonntag) hatten Unbekannte die Türen des Stalls geöffnet, was jedoch in beiden Fällen frühzeitig bemerkt wurde.

Wer hat Beobachtungen gemacht, die mit den Taten in Zusammenhang stehen könnten? Hinweise bitte unter Telefonnummer 02452 920 0 an das Kriminalkommissariat West der Polizei Heinsberg.

 

Quelle: Kreispolizeibehörde Heinsberg
Artikelbild: Symbolbild (© diversitiy – shutterstock.com)

author-profile-picture-150x150

Mehr zu belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

website-24x24

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Unbekannte öffnen Stalltüren, Kühe entlaufen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-10').gslider({groupid:10,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});