http://schweiz-liebe.com

Buchackern TG: Mit Reh kollidiert und davongefahren – Zeugen gesucht

14.11.2019 |  Von  |  News, Wildtiere  | 

In der Nacht auf Donnerstag wurde in Buchackern ein Reh angefahren. Der Verursacher entfernte sich, ohne Meldung zu erstatten. Die Kantonspolizei sucht Zeugen und mahnt zur Vorsicht.

Um 4.45 Uhr meldete ein aufmerksamer Passant ein verletztes Reh an der Götighoferstrasse. Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau konnten kurz darauf das schwer verletzte Tier antreffen, das offenbar von einem Fahrzeug angefahren worden war. Ein Wildhüter musste  es von seinem Leiden erlöste.

Weiterlesen

„Tierschutz durch richtiges Handeln“ – Weiterbildungen an der SUST-Akademie

13.11.2019 |  Von  |  Haustiere, News, Wildtiere  | 

Unter dem Motto „Tierschutz durch richtiges Handeln“ führt die Susy Utzinger Stiftung für Tierschutz im Winterhalbjahr im Rahmen der SUST-Akademie am Tierspital Zürich Weiterbildungen für Fachpersonen, lernfreudige TierschützerInnen, Tierhalter und Tierfreunde durch.

Die 4-stündige Morgenveranstaltung am Samstag 23. November (9.00 Uhr – 13.00 Uhr) steht ganz unter dem Thema Wildtiere (&Fische)

Weiterlesen

Von Erste Hilfe bis Tiertraining: SUST-Akademie bietet spannende Vorlesungen

06.11.2019 |  Von  |  Haustiere, Hunde, News, Wildtiere  | 

Wissen Sie, wie man bei Hunden oder Katzen den Puls misst? Wissen Sie, wann ein Igel wirklich Hilfe braucht? Wissen Sie, dass Fledermäuse mit den Ohren „sehen“? Können Fische zählen?

Von Erste Hilfe bis Tiertraining fürs Haustier bietet die SUST-Akademie ab November 2019 eine breite Palette an spannenden und lehrreichen Vorlesungen an.

Weiterlesen

Bitte bei der Herbst- und Wintergarderobe auf Pelzprodukte verzichten!

29.10.2019 |  Von  |  News, Wildtiere  | 

Es wird kälter und die ersten Leute kümmern sich bereits um ihre Herbst- und Wintergarderobe. Obwohl die Mehrheit der Schweizer Bevölkerung die grausamen Haltungs-, Fang- und Tötungsmethoden klar ablehnt, boomt der Verkauf von Pelzprodukten.

Nachdem das Tragen von Pelz insbesondere in den 90er Jahren verpönt war, ist der Absatz von Pelzprodukten in den letzten Jahren auch in der Schweiz wieder stark angestiegen.

Weiterlesen

Schwäne von Autobahn gerettet

10.10.2019 |  Von  |  News, Wildtiere  | 

A 1, Anschlussstelle Vechta. Ein Verkehrsteilnehmer meldete am Mittwoch, 09. Oktober 2019, gegen 8:55 Uhr, zwei Schwäne auf der Fahrbahn der Autobahn 1 in Fahrtrichtung Bremen.

Diese sollten sich in den abgesperrten Baustellenbereich in Höhe der Anschlussstelle Vechta verirrt haben. Als Beamte der Autobahnpolizei Ahlhorn vor Ort eintrafen, erkannten sie auch, warum die Schwäne auf Abwegen waren.

Weiterlesen

Artenschutz tut Not: Geschmuggelte artgeschützte Schildkröten gerettet

09.10.2019 |  Von  |  News, Wildtiere  | 

Essen / Paderborn / Lippstadt. Bereits am 30. September 2019 stellten Beamte des Zollfahndungsamtes Essen bei einer 41-jährigen Italienerin in Lippstadt zwei lebende und eine verendete besonders geschützte maurische Landschildkröten sicher.

Zuvor war bei der Zollfahndung Essen ein Hinweis eingegangen, dass die Beschuldigte maurische Landschildkröten aus Marokko nach Deutschland eingeschmuggelt haben soll. Bei maurischen Landschildkröten handelt es sich um eine besonders und streng geschützte Art nach dem Bundesnaturschutzgesetz sowie der EG-Verordnung, wobei nicht nur die ungenehmigte Einfuhr, sondern bereits der Besitz dieser Schildkröten verboten und strafbar ist.

Weiterlesen