http://schweiz-liebe.com


Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter von Tierwelt.news!

Feuerwerk am Nationalfeiertag: Bitte Rücksicht nehmen auf Tiere!

25.07.2019 |  Von  |  Haustiere, News, Wildtiere  | 
Feuerwerk am Nationalfeiertag: Bitte Rücksicht nehmen auf Tiere!
4 (80%)
2 Bewertung(en)

Gedanken- und Rücksichtslosigkeit sind dafür verantwortlich, dass Jahr für Jahr am Nationalfeiertag Tiere in panischer Angst um ihr Leben rennen oder sich zitternd in eine Ecke verkriechen und Gedanken- und Rücksichtslosigkeit sind dafür verantwortlich, dass Jahr für Jahr unzählige Kleintiere in 1.-August-Feuern bei lebendigem Leib verbrennen.

Für Tiere – egal ob zu Hause oder in der freien Natur – bedeuten die Knalleffekte von Feuerwerk erheblichen Stress. Verantwortungsbewusste Tierhalter lassen ihre Tiere am Nationalfeiertag nicht alleine und sorgen für eine möglichst ruhige Umgebung und Rückzugsorte.

Weiterlesen

Ilanz / Glion GR: Drei Jungwölfe gesichtet

25.07.2019 |  Von  |  News, Wildtiere  | 
Ilanz / Glion GR: Drei Jungwölfe gesichtet
Jetzt bewerten!

Auf dem Gemeindegebiet Ilanz / Glion wurden 3 Jungwölfe beobachtet.

Mit grosser Wahrscheinlichkeit handelt es sich um Jungtiere des Wolfsrudels, welches im Gebiet Ringelspitz / Crap Song Gion / Panixerpass aktiv ist. Dieses hat zum zweiten Mal Nachwuchs.

Weiterlesen

Bannalp NW: Hund mutmasslich von Kuhherde zu Tode getrampelt

24.07.2019 |  Von  |  Haustiere, News, Nutztiere  | 
Bannalp NW: Hund mutmasslich von Kuhherde zu Tode getrampelt
Jetzt bewerten!

Die Kantonspolizei Nidwalden geht davon aus, dass im Wandergebiet auf Bannalp oberhalb von Wolfenschiessen ein Hund von einer Kuhherde zu Tode getrampelt worden ist. Sie stützt sich dabei auf Aussagen des zuständigen Älplers und des Hundehalters.

Letzterer zog sich beim Vorfall ebenfalls Verletzungen zu.

Weiterlesen

Katze verendet in Lebendfalle

24.07.2019 |  Von  |  Haustiere, News  | 
Katze verendet in Lebendfalle
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Bereits am gestrigen Abend gegen 22:00 Uhr fand die 64-jährige Besitzerin ihren Kater in einer Lebendfalle gefangen und tot vor.

Das Tier hatte sie am vergangenen Samstagnachmittag letztmalig lebend gesehen.

Weiterlesen

Polizei stoppt Tiertransport – mindestens drei Tiere verendet

24.07.2019 |  Von  |  News, Nutztiere  | 
Polizei stoppt Tiertransport – mindestens drei Tiere verendet
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Nach dem Hinweis eines aufmerksamen Autofahrers hat die Polizei Dortmund gestern Abend (23. Juli) auf der A 2 einen Tiertransport gestoppt.

In einem Lkw fanden die Beamten 143 Schweine, die völlig dehydriert und in einem äußerst schlechten Gesundheitszustand waren. Mindestens drei Tiere waren bereits verendet.

Weiterlesen

Hund aus Wohnmobil befreit

24.07.2019 |  Von  |  Haustiere, News  | 
Hund aus Wohnmobil befreit
Jetzt bewerten!

Die Beamten des Polizeipostens Rust wurden am Montag kurz nach 15 Uhr zu einem abgestellten Wohnmobil gerufen.

Trotz der bestehenden Hitze hatte der Besitzer seinen Hund im Wohnmobil zurückgelassen.

Weiterlesen

Tiere und Ferienreisen: Vorsicht beim Kauf von Tieren im Ausland!

24.07.2019 |  Von  |  Haustiere, News  | 
Tiere und Ferienreisen: Vorsicht beim Kauf von Tieren im Ausland!
Jetzt bewerten!

Immer wieder ist der Kantonale Veterinärdienst mit den Folgen von spontanen Entscheiden, ein Tier aus den Ferien mitzubringen, konfrontiert.

Bei der Einfuhr von Tieren aus dem Ausland sowie bei der Ausreise mit Haustieren aus der Schweiz gilt es, einige Bestimmungen zu beachten, damit es an der Grenze nicht zu unangenehmen Überraschungen kommt.

Weiterlesen